Was geschah am 22.01 ?
2020: Wieder Verkehrsunfall auf der B 17 / Fahrzeugbergung Bild

2020: Unterstützung der Gemeinde bei Arbeiten am Salzsilo

2014: Wassergebrechen Friedhofstraße

2012: Gasgeruch Messung und Kontrolle Birkengasse

2011: "Christbaumbrand" im Altstoffsammelzentrum Bild

2011: Kontrolle und Nachlöscharbeiten im Altstoffsammelzentrum

2010: Brand einer Gartenhütte beim Hotel Zach Bild

2009: PKW-Bergung auf der Gumpoldskirchner Straße Bild

2009: Dieselgeruch aus dem Kanalsystem in der Möllersdorferstraße

2007: Sirenenalarm wegen eines vermeintlichen Wohnungsbrandes - Storno

2007: Beseitigung einer Verklausung im Mühlbach

2006: Verkehrsunfall auf der schneeglatten Weinbergstraße

2006: Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 17 Höhe Fa. Dupont

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Weitere Sturmeinsätze...... (30.11.2015)

Auf Grund des anhaltenden Sturms bleibt eine Bereitschaftsgruppe im Feuerwehrhaus. Wie erwartet, muss die FF Guntramsdorf tatsächlich zu weiteren (untenstehenden) Hilfeleistungen ausrücken, die alle von der im Haus verbliebenen Mannschaft - ohne weitere Alarmierung - abgearbeitet werden können:

07,15 Uhr: In der Keltengasse hat der Sturm einen Maschendrahtzaun umgelegt. Dadurch ist die Straße tlw. blockiert. Die Straße wird freigemacht und der Zaun gesichert.

07,30 Uhr : In der Bahnstraße droht ein Pferdestall abgedeckt zu werden. Mit einem Greifer der Fa.Sieber wurden die losen Teile entfernt und von der Feuerwehr gesichert.

07,45 Uhr: Von der Pfarrkirche wurden Dachziegeln abgedeckt und drohen auf den Kirchenplatz zu fallen. Der Bauhof der Gemeinde übernimmt die Absperrung des Bereiches.

10,00 Uhr: In der Wodikgasse müssen losgerissene Fassadenteile gesichert werden.

10,30 Uhr: Bei der Fa. Billa (Grillparzerstraße) drohen Teile der Werbetafel abzustürzen. Sicherungsarbeiten.

11,00 Uhr: Neudorferstraße. Der Wind hat eine Schwimmbadabdeckung verweht. Sie wird geborgen und gesichert abgelegt.

14,00 Uhr: Nochmals wird die Feuerwehr zum selben Einsatzort in der Neudorferstraße gerufen, da sich die Schwimmbadabdeckung wieder losgerissen hat. Nun wird sie mit Erdankern und Sturmsicherungen verzurrt.

15,30 Uhr: In der Neugasse hat der Sturm mehrere Dachziegel eines Hauses gelockert bzw. heruntergerissen. Sicherungsarbeiten werden durchgeführt.

Bis zu 20 Mitglieder waren mit 4 Fahrzeugen seit Mitternacht unterwegs, um die insgesamt 15 Sturmeinsätze abzuarbeiten.